Der Lake Manyara National Park

 

Der Park liegt am westlichen Ufer des großen Manyara-Sees unterhalb der steilen Bruchstufe des Rift Valleys. Ausgangsort ist der kleine Marktflecken Mto wa Mbu, der auf einer Asphaltstraße von Arusha aus gut erreichbar ist. Berühmt geworden ist der Lake Manyara National Park durch seine Baumlöwen, die man auch heute noch mit etwas Glück im Geäst der Akazien beobachten kann. Einmalig sind auch die vielen Wasservögel und  Flamingos, die zu bestimmten Jahreszeiten die Oberfläche des Sees rosa glitzern lassen. Ansonsten gibt es hauptsächlich Giraffen, Impalas, Flusspferde, Leoparden, Elefanten und Paviane zu sehen. Seit neuestem gibt es im Lake Manyara National Park die Möglichkeit, zu einem nicht gerade geringen Preis an Nachtpirschfahrten teilzunehmen, die meistens in Verbindung mit einem vorangehenden Buschdinner angeboten werden. Ende November 2014 wurde das Hot Springs Boardwalk und der Hippo Pool Viewpoint eröffnet. Der rund 300m lange Holzpfad führt auf Stelzen über verschiedene heiße Quellen hinweg, welche sich im südlichen Teil des Nationalparks befinden. Am Ende des Pfades befindet sich eine Plattform mit Panoramablick auf den See. Nur etwa 8km südlich des Nationalparkeingangs befindet sich der Hippo Pool Viewpoint, von der man ebenfalls den See mit seinen verschiedenen Wassertieren gut beobachten kann. Eine Vielzahl an Safaris in diese Region finden Sie im Kapitel Die Safaris im Norden Tanzanias.

 

Bitte beachten Sie, daß alle Preise nur in Verbindung mit einem Safari-Arrangement gelten. Für Selbstfahrer müssen wir die entsprechenden Raten anfragen.

 

Unterkünfte im Nationalpark

 

Lake Manyara Tree Lodge

Einzigartige Lage im südlichen Teil des Nationalparks. Eine der schönsten Lodges von andBEYOND (ehemals CCAfrica). Sehr klein und exklusive.

Details und Preise siehe hier.

   

 

Unterkünfte in der näheren Umgebung

 

Burudkia Manyara Lodge

Sehr schön gelegene neuere Lodge nahe dem östlichen Ufer des Lake Manyara. Vielfältige Ausflugsmöglichkeiten. Lokaltypische Atmosphäre.

Details und Preise siehe hier.

 

Escarpment Luxury Lodge

Sehr komfortable Lodge in schöner Panoramalage oberhalb des Lake Manyara. Sehr empfehlenswert.

Details und Preise siehe hier.

 

Isoitok Camp

Kleines Zeltcamp zwischen Lake Manyara und Tarangire National Park. Hier wird einem die Maasai-Kultur nahegebracht.

Details und Preise siehe hier.

 

Kirurumu Manyara Lodge

Sehr schöne Panorama-Lage am Rande des Hochplateaus. Etwas älter schon, aber vor kurzem renoviert. Gemütliche Atmosphäre.

Details und Preise siehe hier.

 

Lake Manyara Hotel

Das älteste Hotel der Gegend, aber vor kurzem von Grund auf renoviert. Einfach und zweckmäßig. Schöne Lage mit Panoramablick.

Details und Preise siehe hier.

 

Lake Manyara Kilimamoja Lodge

Neue größere Lodge in schöner Panoramalage mit Ausblicken auf das Rift Valley. Mischung aus Moderne und Lokalkolorit.

Details und Preise siehe hier.

 

Lake Manyara Serena Safari Lodge

Gewohnte Serena-Qualität. Schöne Lage mit Panoramablicken auf den Lake Manyara und das Rift Valley.

Details und Preise siehe hier.

 

Maramboi Tented Camp

Kleines Zeltcamp in schöner Lage zwischen Lake Manyara und Tarangire National Park. Sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis.

Details und Preise siehe hier.

 

Migunga Forest Camp

Schöne Waldlage nahe Mto wa Mbu. Einfach und familiär.

Details und Preise siehe hier.

 

 

  Zurück "Der Norden"