Die Südküste Zanzibars

 

Die Südküste Zanzibars ist touristisch bei weitem nicht so erschlossen wie die anderen Küstenabschnitte und daher ideal für Leute, welche die Einsamkeit suchen. Am bekanntesten ist mit Sicherheit der Ort Kizimkazi an der Südspitze Zanzibars, in dessen Nähe sich ständig mehrere Delfinschwärme aufhalten, die Ziele täglicher Ausflugsfahrten sind. In dieser Ecke gibt es seit kurzem mehrere kleine und schöne Hotelanlagen. Diese Gegend ist auch für ihre romantischen Sonnenuntergänge beliebt. Nordwestlich von Kizimkazi liegt die Menai Bay, ein geschütztes Marine-Reservat, in dem sich neben den Delfinen auch Schildkröten und vielerlei Fische tummeln. An der Südspitze der Halbinsel, welche die Menai Bay im Westen begrenzt, befindet sich der kleine Ort Fumba mit seinem wunderschönen Strand.

Wer einen längeren Badeurlaub auf Zanzibar plant, ohne das Festland Tanzanias besuchen, hat die Möglichkeit, auf einer Kurzsafari die afrikanische Buschlandschaft mit ihrer einzigartigen Tierwelt kennen zu lernen. Entsprechende Angebote finden Sie hier.

 

Unterkünfte in Fumba

 

Fumba Beach Lodge

Beliebte Lodge direkt am schönen Strand von Fumba, nur 30 Minuten entfernt von Stone Town. Einsame Lage, Robinson-Atmosphäre.

Details und Preise siehe hier.

 

Unterkünfte in Kizimkazi und Umgebung

 

Karamba Zanzibar

Kleine einfachere Lodge direkt am Meer bei Kizimkazi. Relaxte Atmosphäre, große Chill-Out-Area.

Details und Preise siehe hier.

 

Swahili Beach Resort

Kleines Hotel direkt am Strand von Kizimkazi. Lokaltypisches Ambiente.

Details und Preise siehe hier.

 

The Residence Zanzibar

Großflächig angelegte 5-Sterne-Anlage mit luxuriös ausgestatteten Villen. Sehr ambitioniert.

Details und Preise siehe hier.

 

Unguja Lodge

Wunderschöne kleine Lodge direkt am Meer nahe Kizimkazi. Gemütliche und familiäre Atmosphäre. Sehr empfehlenswert.

Details und Preise siehe hier.

 

 

Zurück "Die Inseln"