Die Private-Camping-Safaris im Norden Tanzanias

 

Bei Private-Camping-Safaris werden so genannte special oder private campsites benutzt. Dies sind Zeltplätze innerhalb der Wildschutzgebiete ohne jegliche Infrastruktur, die im voraus gebucht werden müssen und den Gästen einer Safari exklusiv zur Verfügung stehen. Da diese zu bestimmten Zeiten in bestimmten Gebieten wie z.B. in Ndutu von Januar bis März, am Grumeti im Juni/Juli und in der zentralen Serengeti im Juli/August sehr stark nachgefragt werden, ist für diese Gegenden eine langfristige Vorausplanung erforderlich. Zusätzlich zur Camping-Ausrüstung müssen in diesem Fall auch Toiletten (Chemo-Klo oder "long drop") und Busch-Duschen ("bucket shower") mitgeführt werden. Diese Campingvariante bietet ein Höchstmaß an Privatsphäre und Naturnähe. Wichtig zu wissen ist in diesem Zusammenhang, dass die Zeltplätze nicht eingezäunt sind, so dass auch wilde Tiere durch das Camp spazieren können. Entsprechende Verhaltensmaßregeln sind zu beachten. Generell werden diese Zeltplätze nicht bewacht. Aufgrund des relativ hohen Aufwands sollte man mindestens 3 Nächte am Stück auf einer Special-Campsite verbringen. Wir bieten bei unseren Private-Camping-Safaris hauptsächlich das so genannte Standard-Camping an, bei dem geräumige Wohnzelte mit großen Safari-Betten und einem eigenen Sanitärtrakt unmittelbar hinter dem Zelt benutzt werden. In diesem Fall wird die Ausrüstung mit einem separaten Versorgungsfahrzeug transportiert, und es steht eigenes Personal zur Verfügung. Gegessen wird in einem separaten mess tent. Für heiße Getränke wie Tee und Kaffee ist gesorgt, andere nicht alkoholische und alkoholische Getränke sollten vor Abfahrt in Arusha je nach Bedarf eingekauft werden bzw. stehen gegen Bezahlung zur Verfügung. Das Standard-Camping lohnt sich insbesondere für Familien und kleine Gruppen und bietet eine Atmosphäre a la Out of Africa. Das abendliche Lagerfeuer gehört selbstverständlich auch dazu.

 

Im folgenden haben wir eine Reihe von Private-Camping-Safaris zusammengestellt. Es handelt sich um Vorschläge, die Ihren Vorstellungen und Wünschen entsprechend verändert werden können. Die angegeben Preise dienen hauptsächlich zur Orientierung und können sich aufgrund verschiedener Umstände ändern (Anpassungen bei Nationalparkgebühren, Treibstoffkosten, US$-Wechselkursen, etc.). Generell empfehlen wir Ihnen, uns Ihre Reiseplanung mitzuteilen, damit wir Ihnen ein aktuelles, maßgeschneidertes Angebot zusammenstellen können. Alle Safarivorschläge stehen Ihnen als PDF-Dateien auch zum Ausdrucken und Versenden zur Verfügung.

 

 

HOME