Unterkünfte in der westlichen Serengeti (Grumeti River)

 

Grumeti Serengeti Tented Camp

Wunderschöne Lage an einem Seitenarm des Grumeti River. Sehr klein und exklusiv.

Details und Preise siehe hier.

 

Kirawira Serena Camp

Schöne erhöhte Lage mit Panoramablick auf das Grumeti-Tal. Gediegene Atmosphäre.

Details und Preise siehe hier.

 

Mbalageti Serengeti

Neuere Lodge in malerischer Lage oberhalb des Grumeti Rivers. Idealer Stützpunkt während der Migration im Juni/Juli.

Details und Preise siehe hier.

 

Sanctuary Serengeti Migration Camp

Neues luxuriöses mobiles Zeltcamp von Sanctuary Retreats, das mit der Migration wandert.

Details und Preise siehe hier.

 

Serengeti Safari Camp

Ein klassisches mobiles Zeltcamp. Klein und exklusiv. Gewohnte Nomad-Qualität.

Details und Preise siehe hier.

 

Serengeti Under Canvas

Mobiles Luxuszeltcamp von &BEYOND - klein und exklusiv. Steht an unterschiedlichen Stellen der Serengeti, abhängig von der Migration.

Details und Preise siehe hier.

 

Serengeti View Camp

Kleines mobiles Zeltcamp mit einem guten Preis-Leistungsverhältnis.

Details und Preise siehe hier.

 

Soroi Serengeti Lodge

Neuere 4-Sterne-Lodge zwischen Seronera und dem Grumeti-Gebiet. Eigenwilliger Stil, besonderes Ambiente.

Details und Preise siehe hier.

 

Ubuntu Migration Camp

Kleines komfortables mobiles Zeltcamp von Asilia Africa, das mit der Migration wandert.

Details und Preise siehe hier.

 

Unterkünfte nahe der westlichen Serengeti (Grumeti Reserves)

 

Singita Faru Faru Lodge

Luxus-Lodge mit tollen Ausblicken auf ein Wasserloch. Exklusives Ambiente.

Details und Preise siehe hier.

 

Singita Sabora Tented Camp

Luxus-Zeltcamp im Stil der zwanziger Jahre. Sehr gediegen und exklusiv. Besondere Atmosphäre.

Details und Preise siehe hier.

 

Singita Sasakwa Lodge

Luxus-Lodge im schottischen Hochlandstil mit einmaligem Panoramablick. Eigener Reitstall. Besondere Atmosphäre.

Details und Preise siehe hier.

 

 

Bitte beachten Sie, dass alle Preise nur in Verbindung mit einem Safari-Arrangement gelten. Für Selbstfahrer müssen wir die entsprechenden Raten anfragen.

 

  Zurück "Der Norden"